24. August 2012

Bin kurz auf ein Eis!

Puh, das mit dem Grillen hab ich in den vergangenen zehn Tagen ziemlich übertrieben. Dass ich nicht schon von Fleischallerlei und Nudelsalat träume grenzt fast ein ein Wunder. Na gut - morgen steht noch eine Runde am Programm, aber dann erkläre ich die Grillsaison 2012 endgültig für beendet.

Was diesen Sommer auch nicht zu kurz kam, war Eisessen. Dabei hab ich heuer erstmals über den Tütenrand hinausgeblickt und neben den üblichen Besuchen bei meinem langjährigen  (geographisch bedingten) Lieblingseisdealer Paolo Bartolotti auch ausgiebig fremdgekostet. 

Mit dem Ergebnis, dass sich Ausflüge durch die ganze Stadt für diverse Eisspezialitäten durchaus lohnen. Mein persönlicher Favorit war schließlich der Eisgreissler. Ausgefallene Sorten frei von künstlichen Aromen und Zusatzstoffen, da bleibt kein Grund mehr für ein schlechtes Gewissen beim Schlemmen.

Eisgreissler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.