24. Oktober 2012

Doppelt gemoppelt!

Aufgepasst werte Leser! Dieser Kuchen ist nichts für Anfänger. Und zwar nicht in Bezug aufs Backen, sondern aufs Essen. Die Kombination von Brownie und Cheescake verlangt nämlich nach einer großen Leidenschaft für amerikanische Backwaren und einem stark ausgeprägten Zuckermäulchen. Ist beides vorhanden kann das Fest jedoch beginnen! Und eventuell danach ein Nickerchen einplanen ...

Brownie Cheescake

Zutaten
Für den Boden: 120g Butter, 150g Mehl, 120g Zartbitterschokolade, 220g Feinstzucker, 2 Eier (verquirlt), 60ml Milch.

Für den Käsekuchen: 500g Frischkäse oder 40%iger Quark, 150g hellbrauner Feinstzucker, 3 Eier (verquirlt), 1 Pkg. Vanillezucker, 125g Naturjoghurt

Zubereitung: Ofen auf 180° C vorheizen und Springform (23cm) einfetten. Butter und Schokolade auf geringer Hitze schmelzen. Zucker einrühren. Eier und Milch unterrühren und Mehl unterheben. In die Form füllen und 25 Minuten backen.

Hitze auf 160 °C reduzieren. Frischkäse mit Zucker, Eiern und Vanillezucker gut vermischen. Joghurt unterrrühren, dann auf Brownie-Boden verteilen. Weitere 45-55 Minuten backen, bis der Kuchen fest ist.

Kommentare:

  1. Ah wie schön - beim bootcamp eine wienerin entdeckt! (Bin selbst keine, aber Wien ist meine heimliche Liebe) Danke fürs Rezept, werde mich mit mehr Zeit mal genauer bei Dir umsehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo zurück! Wien lässt Dich herzlich grüßen und jetzt hüpf ich mal auf Deinen Blog und schmöker herum! :)

      Löschen
  2. Hallo Vrehnie,
    hab deinen Blog grad übers bootcamp entdeckt. Und allein schon dieser Kuchen ist ein Grund öfters vorbei zu schauen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, freue mich über Deinen Besuch. Hoffe wir bloggen und kommentieren uns in Zukunft öfter über den Weg! :) LG, Verena

      Löschen
  3. Ich könnte mir vorstellen auf einmal 3 Stücke davon zu essen... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird das nächste Mal getestet - meiner Erinnerung hattest du zuletzt ja schon nach zwei aufgegeben ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.