19. Juli 2013

Vegetarisch, knackig, frisch!

Heute schon gegessen? Während die liebe Sonne hier gerade ihre Mega-Show abzieht ist meinem Magen nach einer kleinen Programm-Änderung. Schnitzel & Co sind erstmal auf die Ersatzbank befördert und das Rennen machen frische, bunte Gemüsesorten. Damit ich kleiner Vielfraß trotzdem satt werde, dürfen aber ein paar Kohlenydrate nicht fehlen. Gestern ist aus dieser Konstellation ein frischer Couscous-Avocado-Salat geworden, der Lust auf mehr macht. Auf mehr Salatkreationen, die einen energietechnisch nicht ins Nirvana befördern, während die Temperaturen am Plafond kleben.

Couscous Avocado Salat

























Zutaten: 200 g Couscous, 300 ml heiße Gemüsebrühe, 250 g Kirschtomaten, 2 Avocados, 150 g Mozzarella, eine Hand voll Rucola, 2 EL grünes Pesto, 1 EL Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Couscous und Gemüsebrühe in einer Schüssel verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Pesto, Zitronensaft und Öl vermischen und mit dem fertigen Cosucous vermengen.Tomaten, Avocados und Mozzarella würfeln und zur Masse geben. Mit Rucola garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.