14. August 2013

Grana-Avocado-Brot

Manchmal lasse ich mich gerne hinreißen. Von schnellem, schlechtem Essen das umso besser schmeckt und von meiner Faulheit, die mich davon abhält ein paar Minuten mehr zu investieren um dann was Ordentliches zwischen den Zähnen zu haben. Soweit so gut - immerhin habe ich gerne die Ausrede "wird der Körper schon gerade brauchen" parat, nur um mir gleich das nächste Menü einer unseligen Fastfood-Kette einzuverleiben. Wenn dann nur nicht der große Jammer käme, sobald ich  nach zwei Wochen laissez fairen Essensstils dem einen oder anderen Lieblingskleiderstück entwachsen bin. Dann besinne ich mich wieder darauf, wie lecker gesundes Essen sein kann - und vor allem auch wie einfach.

Schnell ist das öde Weizenmischbrot aus dem Laden durch Vollkornbrot ersetzt und ein panschiger Aufstrich durch leckere Avocadostücke. Balsamico-Creme, Grana und feines Kräutersalz tun ihr Übriges um aus einem mittelmäßigen Sattmacher einen kleinen Geschmackszauber zu machen. Und das Beste: der Hunger bleibt einem für längere Zeit von der Pelle!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.